Flugmodell-Sportverein Dingden

 

 

Wettbewerbsnummer: 05/2018

Wettbewerb : 7. Dingdener Heidepokal

 

Teilwettbewerb Landesmeisterschaft F5J NRW 2018

Veranstalter : FMSV Dingden

Datum : 29. Juli 2018

Ort : Modellflugplatz des FMSV Dingden

Zur hohen Heide, 46499 Hamminkeln (Dingden)

www.fmsv-dingden.de

N 51°45.41,2 O 06°40.36,0

Beginn : Briefing 9.15 Uhr. Beginn 9.30 Uhr

Organisationsleitung: Manuela Bündgen, Knut Bündgen

Wettbewerbsleitung : Wird am Wettbewerbstag bekannt gegeben

Auswertung : Wird am Wettbewerbstag bekannt gegeben

Wettbewerbsregeln : F5J NRW-Rahmenausschreibung vom 15.03.2017 und vom 26.02.2018.

Es gilt die BeMod F5J zusammen mit der o.g. Rahmenausschreibung NRW.

Auswertungen: Die 3 Besten, also die Plätze 1 – 3 aus der Gesamtwertung (Jugendliche und Senioren zusammen) erhalten je 1 Pokal (Dingdener Heidepokal)

Für die Landesmeisterschaften NRW 2018 werden 1

Jugendwertungen und eine Seniorenwertung ermittelt soweit pro Altersklasse mindestens 3 Piloten teilnehmen.

Teilnahmeberechtigt : Alle Modellflieger mit gültigem Versicherungsschutz

Startgebühren : Jugendliche Startgeldfrei

 

Erwachsene Eur:15,00

Kontoverbindung:

FMSV Dingden

Sparkasse Westmünsterland,

DE62 401545300036365112

(Name des oder der Piloten))

Anmeldung : Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Kanalnummer und Ausweichkanal auf am-contest.eu. Die Anzahl der Piloten ist auf 40 beschränkt.

Haftung : Jeder Teilnehmer fliegt auf eigene Gefahr und Haftung.

Ansprüche gegen den Veranstalter, Hilfspersonal

und der Wettbewerbsteilnehmer untereinander sind

ausgeschlossen. Der Teilnehmer erkennt mit Abgabe

der Anmeldung die Wettbewerbsbedingungen und die

Bedingungen der Wettbewerbsausschreibung an.

Anmeldeschluß : Anmeldung bis 25.07.2018

Caterring:

Es werden Frischgetränke angeboten. In der Mittagszeit werden für alle Teilnehmer und Gäste Würstchen gegrillt.

 

 

:

Für Piloten mit Modellen, die deutlich erkennbar weniger Leistungspotential als die üblichen, bekannten F5J-Modelle haben, wird eine gesonderte Wertung eingeführt.

Diese Modelle dürfen nicht in Voll GFK/CFK Schalenbauweise erstellt sein und auch keine GFK/CFK Oberfläche haben. Diese Rookie-Wertung ist für Interessierte und Einsteiger mit sog. Hobby-Modellen, also Modellen, die nicht speziell für die Klasse F5J konstruiert sind, gedacht. Im Zweifel entscheidet die Wettbewerbsleitung über die Zuordnung des Modells.

Der Antrag für die Teilnahme als „Rookie" muß bereits mit der Anmeldung erfolgen, damit dies bei der Erstellung der Flug-Matrix rechtzeitig berücksichtigt werden kann.

Für den Gewinner der „Rookie-Klasse" wird auch ein Pokal übergeben.

Für den betreffenden Piloten ist in der Tageswertung die gleichzeitige Berücksichtigung in beiden Klassen (Standard und Rookie) ausgeschlossen.

Termine der Teilwettbewerbe 2018: 22.07.18 MMC Menzelen, 29.07.18 FMSV Dingden 30.09.18 Losser, NL, 07.10.18 RCMC Düsseldorf

 

 

NEU ab 2018

Rookie-Wertung